Offener Brief der Studierendenschaften der Musikhochschulen zur aktuellen Studiensituation


Die Studierendenvertreter*innen aller fünf staatlichen Musikhochschulen des Landes Baden-Württemberg (darunter auch wir) haben angesichts der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie auf ihr Studium gemeinsam einen offenen Brief an die Wissenschaftsministerin Theresia Bauer verfasst.
In deren Auftrag veröffentlicht die Landesstudierendenvertretung (LaStuVe) Baden-Württemberg diesen Brief. Die Landes-ASten-Konferenz der Musikhochschulen in Baden-Württemberg (MuLAK) macht damit auf die besondere Situation der Musik-Studierenden aufmerksam und fordert vom Ministerium, Voraussetzungen dafür zu schaffen, dass ein optionales (sog. Kann-Semester) gewährleistet werden kann.

Den offenen Brief der LaStuVe findet ihr hier.

Diesen Post der LaStuVe findet ihr auch nochmal hier.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.