Petition zur Hochschulfinanzierung

Direkt unterschreiben

Die LandesAstenKonferenz BadenWürttemberg ist weiter dabei, Aktionen zur Hochschulfinanzierung zu planen und zu veranstalten. Eine aktuelle und besonders einfache ist diese Onlinepetition. Sie versammelt die aktuellen Forderungen an den Landtag.

Hier geht’s zur Petition

Containern entkriminalisieren

Dass das Containern weiterhin rechtlich verfolgt werden kann, zeigt, wie wenig sich unsere Gesellschaft um unsere Umwelt, um ein sinnvolles Wirtschaften aber eben auch um sozial benachteiligte Gruppen kümmert. Wenn Studierende containern gehen, ist das durchaus als politisches Statement einzuordnen, muss aber auch im Kontext der wirtschaftlichen Lage gesehen werden. Kurz gesagt: Viele von uns gehen auch containern, weil es halt eine Möglichkeit ist, an Essen zu kommen, ohne zu bezahlen, was bei den Mieten und der Bafög-Lage sehr verständlich ist.

Dagegen können wir kämpfen – und wir wollten Euch darum über folgende Veranstaltung informieren:

mehr Infos gibt’s unter olchiscontainern1.blogsport.de

hochgeschult kaputtgespart

Landesweite Demos am 30.10.!!

#BildungistZukunft

#Bildungsnotstand

#BildungMitPlan

Der Hochschulfinanzierungsvertrag regelt, wieviel Geld das Land den Hochschulen zahlt. Noch dieses Jahr muss der Landtag einen neuen Vertrag beschließen. Das Land ist nicht dazu bereit, die Kosten des Bildungssystems ausreichend zu tragen. Damit geht der seit 20 Jahren anhaltende Trend zur Unterfinanzierung der Hochschulen in Baden-Württemberg weiter, obwohl die Wirtschaft Baden-Württembergs und auch die Steuereinnahmen stetig gestiegen sind. Deshalb rufen wir für den 30. Oktober zu Demos auf! Auch in Karlsruhe wird es an diesem Tag eine Demo geben.

Mi. 30.10.2019

11 Uhr | Schlossplatz

gemeinsame Kundgebung der Karlsruher Hochschulen

mehr Infos

Demo in Stuttgart | 17.10.2019

Am 17.10. wurde bereits in Stuttgart demonstriert. Die Mediziner*innen aus Tübingen hatten Initiative gezeigt und etwas auf die Beine gestellt. SWR aktuell berichtete. Helft mit, dass es am 30.10. noch mehr werden!!